Allgemeine Bestimmungen

Allgemeine Bestimmungen

Wir, die Naturfreunde Langenthal freuen sich, dass Du mit uns unterwegs sein möchtest. Wir sind unkompliziert und kollegial. Trotzdem beharren wir auf gewissen Regeln. Für die Anlässe gelten die nachfolgenden wichtigsten Grundlagen und Bestimmungen:

Information und Anmeldung:  Auskunft erhältst Du bei den im Detailprogramm angegebenen Kontaktpersonen. Ist eine Reservation erwünscht, steht das im jeweiligen Programm. Als Faustregel gilt: halbtägige Wanderungen und Anlässe können ohne Reservation besucht werden. Wenn Hütten oder Führer gebucht werden müssen: Reservation bis spätestens 14 Tage vor der Abreise. Annulationen gehen zu Lasten der Teilnehmenden (Annulationsversicherung abschliessen).

Für die Vorbereitung und Durchführung eines Anlasses ist die jeweilige Leiterperson verantwortlich, das heisst auch: sie entscheidet, ob der Anlass durchgeführt, abgeändert oder abgesagt wird. Ihren Anordnungen ist stets Folge zu leisten.

Haftpflicht-, Unfall- und Krankenversicherung ist Sache der Teilnehmer.

Kosten: Für die Mitglieder der Naturfreunde Langenthal ist die Organisation und Durchführung der meisten Anlässe gratis. Allfällige andere Kosten wie Anreise, Bergbahn-Billette sowie die "Kost & Logis" müssen die Teilnehmer selber tragen; ev zuzüglich allfällige Kosten durch externe Leitung (z.B. Bergführer). Gäste zahlen zusätzlich CHF 12.--/Tag für Erwachsene, resp. CHF 8.--/Tag für Jugendliche von 16-20. Kinder sind gratis.

Technisches Material: zum Teil kann fehlendes Material bei der Sektion Langenthal (evtl auch beim KV Bern) ausgeliehen werden. Achtung: fehlendes Material muss auf der Anmeldung vermerkt werden. Das Material wird jeweils am Kurs-Tag abgegeben. Für Mitglieder der Sektion Langenthal, ist dies gratis. Für Nichtmitglieder wird eine Pauschale von Fr. 10.- erhoben. Grundsätzlich gilt: verlorenens und defektes Material wird von der Sektion Langenthal dem jeweiligen Benutzer in Rechnung gestellt.